Wappen 250Besuch der Integrierten Leitstelle in Fürstenfeldbruck

 

Hinter den Kulissen der europaweiten Notrufnummer 112

 

 

 

Am 2. und 9. November 2015 besuchte die aktive Mannschaft der Feuerwehr Erpfting in zwei Gruppen die Integrierte Leitstelle (ILS) in Fürstenfeldbruck. Dort werden die Einsätze und Alarmierungen der Rettungsdienste, Feuerwehren, Wasserwachten und des THW in den Landkreisen Fürstenfeldbruck, Dachau, Starnberg und Landsberg am Lech koordiniert.

Zu Beginn des Besuchs wurde die Leitstelle in einer kurzen Einführungspräsentation vorgestellt. Dabei waren die Besucher der Feuerwehr vor allem von der Größe des Zuständigkeitsgebiets und der Vielfalt der Aufgaben fasziniert. Anschließend durfte der Leitstellenbetriebsraum besichtigt werden. An einem Arbeitsplatz erklärte der Schichtleiter an Hand von Einsatzbeispielen das genaue Vorgehen vom eingehenden Notruf bis zur Alarmierung und Koordinierung der zuständigen Einsatzkräfte.
Für die Feuerwehrler war es sehr interessant zu sehen, wie in der Leitstelle gearbeitet wird und alle waren von der Leistung der Disponenten, die auch noch bei vier Bildschirmen den Überblick behalten, beeindruckt.

Vielen Dank an die ILS FFB für die spannenden Einblicke in eure Arbeit, wir wissen jetzt, mit wem wir funken!

Kalender

<<  Februar 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Wetterwarnungen